Ein geniales Spiel und verruecktes Wetter

Hallo Leute.
Ich melde mich nun wieder ohne Lisa. Heute habe ich keine Schule, weil das 3. Quartal zu Ende ist. Sehr angenehm. Habe mir schon einen Haarschnitt verpassen lassen und werde gleich hoffentlich los zu Juan, um mir den HSV anzugucken.
Naja, zuerst mal zum verrueckten Wetter. Momentan ist es nicht mehr so schlimm. Zwar immer noch ziemlich kalt, aber immerhin kein Schnee mehr. Jawoll, wir hatten Mittwoch Schnee. Diese Stadt ist doch verrueckt Nun scheint aber die Sonne und es ist eigentlich ganz nett.
Zuerst nochmal ein kurzes Update zu dem Rest der Woche mit Lisa.
Am Mittwoch ging es wie geplant in den Brookfield Zoo. Es war schweinekalt und kein Mensch war da War aber trotzdem nett. Donnerstag waren wir zuerst auf dem Hangcock Tower, sind dann zum HardRock Cafe gegangen und haben dann Chris und Juan getroffen. Wir sind dann alle zusammen ein bisschen shoppen gegangen, auch wenn nichts gekauft wurde (ausser einem Shirt fuer Chris). Dann noch auf den Searstower und das war der Tag. Freitag wollten wir eigentlich Fahrraeder mieten und ein bisschen am See langfahren und dann noch zu einem anderen Zoo, aber wir hatten niemanden dabei, der ueber 18 war und deshalb wollten sie keine Raeder an Chris und uns zwei vermieten. Nach einigen Beratungen sind wir dann auf die Idee gekommen, eine 2stuendige Bustour durch Downtown zu machen. Das war ganz gut, vor allem weil wir nach halber Strecke zu einem sehr witzigen Fahrer/Guide gewechselt haben. Samstag sind wir mit David und Robert zu, "Little Red Schoolhouse" gefahren. Ein bisschen Natur. Haben sogar Rehe gesehen. Am Sonntag war ausser einem ca. 2 stuendigen Spaziergang nichts grossartiges. Montag habe ich Lisi dann mit in die Schule genommen. Das war auch sehr gut! Anschliessend noch mit Chirs, Sabina und Lelia Eis essen gegangen und dann war auch schon Kofferpacken und Abreise angesagt. Ich habe sie mit Bus und Bahn wieder zum Flughafen gebracht.
Naja...nun zu dieser Woche: Schule war nichts dolles, deshalb werde ich da mal gar nicht drauf eingehen. Volleyball maessig hatten wir zwei Spiele. Am Dienstag haben wir relativ unspektakulaer gewonnen. Ich durfte nur im 2. Staz spielen, weil ich bestraft wurde, da ich Training verpasst hatte. Gestern war dann allerdings der Hammer! Im ersten Satz habe ich (!) richtig gute Angaben gamacht. Bestimmt 12 in einer Reihe...einen Punkt nach dem anderen. Sie haben zwei Auszeiten genommen ohne einmal Aufschlag zu bekommen. Den ersten Satz haben wir dann auch hoch gewonnen. Im zweiten Satz haben wir 25:23 verloren, was im Nachhinein aber eher gut war, da der dritte Satz einfach nur Hammer war! Wir haben den Anfang total verschlafen, so dass wir 22:11 hinten lagen. Dann haben wir wohl die groesste Aufholjagd in der Amundsen Volleyballgeschichte gestartet Endergebnis: 27:25 Nach einem Matchballaufschlag von mir. Wir sind alle so ausgerastet. Es war genial. Wir hatten auch ziemlich viele Fans da, was natuerlich alles noch besser gemacht hat. Ich glaube ich hatte in meinem ganzen Leben noch nie mehr Spass mir Sport!
Ok, ich muss jetzt mal Juan anrufen und dann auch bald los, wenn ich zum Anpfiff da sein will/darf.
Bis bald
Simon
13.4.07 20:44
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




























Gratis bloggen bei
myblog.de