Viel Volleyball und Midterms

Hallo Leute.
Es gibt ein bisschen was zu berichten. In der Schule haben wir haute die letzte Huerde vor den Fruelingsferien ueberwunden: Die Midterms. Ich habe ein ganz gutes Gefuehl. In Mathe habe ich 22/27 Punkten bekommen was wohl die zweitbeste Note in der Klasse ist. Die anderen Ergebnisse habe ich noch nicht bekommen. Neben der Schule gibt es nur noch Volleyball! Am Montag hatten wir unser erstes Punktspiel (das andere waren nur Vorbereitungsspiele). Nach zwei Wahnsinns Vorbereitungsspielen am Donnerstag und Freitag haben wir leider nicht so gut gespielt und in zwei Saetzen verloren. Heute haben wir ein weiteres Auswaertsspiel. Gestern und Vorgestern hatte ich wohl so im ganzen 8 bis 9 Stunden Training. Vor und nach der Schule. Waere doch gelacht, wenn das heute nichts wird. Morgen haben wir wieder ein Heimspiel und dann sind ja Ferien. Fuer die Leute, die es noch nicht wissen sollten, Lisa wird mich besuchen! Ich freue mich schon total.
Am Samstag bin ich mit Mrs. G (der Varsity Trainerin), Juan und Chris nach Wisconsin (einem Nachbarstaat) gefahren. Wir haben uns Collegevolleyball angesehen. Die Jungs hatten es echt drauf!
Sonntag waren dann Hausputz und ein paar Besorgungen angesagt. Muss ja alles blitzeblank sein, wenn Lisi kommt!
Zum Wetter: Am Sonntag war es richtig schoen warm! Ich bin in T-Shirt und kurzer Hose rausgegangen! Jetzt ist es aber wieder kaelter. Fuer die Ferien soll es aber nicht so schlecht werden. Hoffe mal, dass es stimmt.

Bis bald
euer
Simon
29.3.07 21:29


wieder Volleyball

Hallo.
Das Auswaertsspiel gestern war nicht ganz so gut wie das erste Spiel. Im JV Team haben wir zwar gewonnen, aber das andere Team war auch superschlecht! Hat deshalb nicht so viel Spass gemacht. Im Varsity Team habe ich im ersten Satz gespielt, wurde dann aber ausgewechselt, weil ich einfach nur grottig war. Ich war aber auch ziemlich nervoes! Die anderen hatten einen Spieler, der war bestimmt 2 Meter. Der hat die Dinger nur so runtergezimmert. Seine Angaben waren uebelst! Naja, Varsity haben wir dann auch verloren. Alles in Allem war es aber in Ordnung.
Heute haben wir nur Training und dann Donnerstag und Freitag wieder Spiele.
Gestern Abend habe ich mit David und Robert "Maenner wir wir" (im Englischen "Guys and Balls") geguckt. Die gute Sache war, dass es keine englische Audiospur gab und ich deshalb mal wieder einen Film in Deutsch sehen konnte. David und Robert mussten sich auf die Untertitel begnuegen.
So viel erstmal wieder,
gleich ist die achte Stunde vorbei dann geht Training los...dannach dann noch GWA Club und dann nach Hause.
Bis bald
Simon
21.3.07 20:30


Volleyball

Hallo Leute.
Ich bin gerade in der Biochemistry Klase ganz alleine, weil alle Juniors einen anderen grossen ACT-Vorbereitungs-Test machen. Naja und dann dachte ich mir, dass ich mal ueber das Spiel gestern berichten koennte.
Es war genial! So viel Spass! Zuerst hat Varsity gespielt. Ich waere fast ins Team gerutscht, weil so viele Leute gefehlt haben bzw. noch nicht spielberechtigt waren. Chris ist in letzter Minute von einem Ausflug zurueckgekommen, als ich gerade mit dem Aufwaermen anfangen wollte. Naja, Varsity hat dann ueberlegen gewonnen. Im JV Team war ich dann in der Startaufstellung als "Mitte". Ich habe das ganze Spiel durchgespielt was ansonsten nur noch unser Steller geschafft hat. Ich finde ich habe sehr gut gespielt und die Varsity Trainerin Mrs. "G" meinte auch, dass mich endlich mal so sehen wollte. Wir haben in zwei Saetzen mit 25:15 und 25:23 gewonnen. Stimmung war sehr gut!
Ja, das war unser erstes Punktspiel. Heute habe ich schon nach der siebten Schluss, weil wir ein Auswaehrtsspiel haben. Mal sehen wie das wird.
Am Samstag hatten wir noch ein Treffen mit dem Team. Hat auch sehr viel Spass gemacht. Ein paar Fotos werden kommen, wenn ich sie von Chris geschickt bekomme.
Ansonsten sind gestern noch zwei Pakete und ein Brief angekommen. Vielen Dank an Oma, Mami, Papi und Lisa UND Johanna und Christian. Euer Weihnachtsgeschenk ist endlich angekommen. Sie hatten es zuerst nicht zugestellt, weil mein Name nicht am Briefkasten ist. Naja, so hatte ich eine schoene Ueberraschung, die meinen Tag so richtig abgerundet hat.
Das waere es erstmal wieder, mal schaun was ich noch so die verbleibende halbe Stunde mache...vielleicht ein bisschen lernen.
Bis bald
Simon
20.3.07 15:40


Fruehling

Hallo.
Bei uns ist seit letztem Freitag der Fruehling eingekehrt. Gerade jetzt sind ungefaehr 17 Grad C! Was ist so passiert?
Montag morgen war um 6 Uhr Volleyballtraining. Das ist ja auch ein Spass nach einem 47 Stunden Wochenede Nach der Schule dann auch nochmal Training. Naechste Woche Montag haben wir unser erstes Punktspiel. Ich wurde leider ins Sophmoreteam verschoben letzten Dienstag. Ich spiele jetzt mit den neuen Spielern zusammen. Bin aber bei jedem Training da und ich hoffe, dass ich vielleicht wieder ins andere Team aufsteige. Zumindest, wenn jemand verletzt ist. Die gute Seite im Sophmoreteam ist, dass ich mit der Beste bin und vielleicht sogar Kapitaen werden kann. Das haette ja auch was. Nur lernen wuerde ich bei Varsity mehr.
Gestern beim Training habe ich mit Varsity trainiert, weil die nicht genug Spieler hatten. Da habe ich noch einmal sehr deutlich diese beiden Seiten der Medaille gesehen. Wir sollten den Ball uebers Netz baggern. 100mal ohne ihn einmal auf den Boden fallen zu lassen. Ca. 60 oder 70% der Zeit war es meine Schuld, wenn er runtergefallen ist. Das ist natuerlich nicht so ein schoenes Gefuehl, aber auf der anderen Seite ist das Training deutlich haerter. Als wir dass ganze dann ziemlich oft vermasselt hatten, mussten wir laufen und danach nochmal probieren. Dann faellt der Ball wieder runter und wieder laufen. Am Ende hatten wir es immer noch nicht bis 100 geschafft und der Trainer war stocksauer. Das gute im Varsity Team ist aber, dass die Spieler auch alle total sauer sind. Keiner hat gemurrt als wir laufen mussten und keiner hat mir irgendwie die Schuld dafuer gegeben. Wir sind ein Team!
Morgen und uebermorgen ist wieder morgens Training. Dann freue ich mich aber auch ziemlich auf Wochenende, denke ich. Ich muss ein bisschen Schlaf nachholen.
Letzten Samstag war abends eine kleine Geburtstagsfeier fuer Davids Cousine. War in Ordnung nur ein bisschen langweilig. Es gab aber einen Billardtisch und da habe ich dann ein bisschen mit anderen Jungen, die da waren, gespielt. Vorher war ich noch bei Juan und wir haben das Fussballspiel Real Madrid gegen Barcelona gesehen. Grosser Sport. Juan war nur ein bisschen geknickt am Ende, weil Real in letzter Minute noch den Ausgleich reinbekommen hat.
In der Schule haben wir einen GWA (Global Warming Awareness) Club gegruendet. Wir haben noch nicht sehr viele Mitglieder, aber momentan arbeiten wir an einem Poster und das bringt uns vielleicht noch mehr Mitglieder.
In American Literature sind wir jetzt mit der Lektuere fertig. Endlich!
Nochmal eine kleine witzige Anekdote: Neulich in der Buecherei nach der Schule meinte der eine Lehrer, wie ich denn so gut Deutsch koennte. Dann meinte ich, dass das meine Muttersprache ist (der Lehrer wusste aber schon, dass ich aus Deutschland komme). Seine Antwort: "Ja schon, aber wenn es fuer uns so schwer ist deutsch zu lernen, wie schwer muss es dann fuer ein Baby sein." Herrlich!
In Musik lernen wir gerade einen irischen Tanz. Das macht auch ganz gut Spass.
In Biochemistry haben wir einen Vorbereitungstest fuer einen Test den die Juniors bearbeiten muessen gemacht. Ich hatte nur eine Aufgabe von 40 falsch. Wenn man das auf den ACT (der Name des Tests) Score umrechnet ist das 34. Der nationale Durchschnitt liegt bei 18 oder 19! Der Test ist aber auch so aufgebaut, dass man nichts wissen muss. Sie geben einem alle Informationen und man muss sie nur ablesen koennen.
Dieses Wochenende werden wir wohl anfangen das Haus ein bisschen gruendlicher sauber zu machen. Als Vorbereitung fuer den Besuch von Lisa in 2einhalb Wochen. Eigentlich wollten wir da schon letzten Sonntag ran, aber bevor wir richtig denken konnten, war der Tag schon vorbei
So, ich denke, dass reicht erstmal wieder.
Bis bald
euer
Simon
14.3.07 14:01


neue Infos

Hallo Leute. Ich hoffe, ihr hattet alle einen schoenen Valentinstag.
Aufgrund der Tatsache, dass der letzte Eintrag schon 2 Wochen alt ist und der Anfrage von Steffi schreibe ich nochmal was neues.
Was ist gross passiert...am Sonntag war ich mit Juan, Liz und ihrer Mutter im Kino. Wir haben "Norbit" gesehen. Ich weiss nicht, ob der bei euch schon draussen ist...Eddie Murphy in drei Rollen. War ganz witzig. Am Montag hatten wir dann frei. Es waere Abraham Lincolns Geburtstag gewesen...ich habe 7,5 Stungen Stargate gesehen. Das war ein Spass! Morgens um 7 fing der "Marathon" an und dann bis 15 Uhr. Ich habe nur die erste halbe Stunde verpasst. Dann habe ich einen kleinen Spaziergang gemacht und dann Hausaufgaben und dann gab es auch schon wieder eine neue Episode von "24". Die Serie ist echt super. Ja, das war mein freier Tag.
Das Wetter hier hat sich uebrigens von klirrender Kaelte zu Schneemassen verwandelt. Ist ganz nett...
Ja, gestern war Valentistag was hier eine relativ grosse Sache ist. Fuer mich war es ohne Freundin natuerlich nicht so gross Aber ziemlich viele Leute sind mit Schokoherzen, Kuscheltieren oder Blumen durch die Schule gelaufen.
In der Schule geht alles seinen gewohnten Gang. Nicht sonderlich schwierig, aber auch nicht so langweilig. In American Literature lesen wir gerade wieder eine neue Lektuere. Das ist ein bisschen anstrengend, weil wir eigentlich jeden Tag ein weiteres Kapitel lesen muessen und das Buch 1850 geschrieben wurde. Deutsch von 1850 ist ja schon nicht so einfach und nu Englisch, aber es ist ok. Die gute Sache ist, dass die ganzen Mexikaner genau so Probleme haben wie ich. Wenn man eine Fremdsprache lernt, weiss man halt nicht die ganz raffinierten Vokabeln.
Mathe macht Spass. Wir lernen ziemlich viel. Wir gehen in die einzelnen Bereiche nicht so tief und wiederholen nicht so oft, aber wir lernen viel. Ich glaube wir sind euch sogar vorraus.
In der Computer Klasse sind wir ein bisschen von der Theorie weg und jetzt macht der Unterricht mehr Spass. Auch wenn wir nach wie vor sehr viel "Freizeit" haben. Wie jetzt zum Beispiel.
Seit David den neuen Job hat (habe ich doch erzaehlt, oder??? Seit Dezember) nehmen wir morgens immer den Bus zusammen. Ich habe meine Anreise jetzt etwas abgeaendert. Anstatt in den anderen Bus umzusteigen nehme ich den Zug und laufe dann noch 3 Blocks. Der Zug kommt naemlich wesentlich oefter als der daemliche Damen-Bus (Damen ist die Strasse).
Letzten Samstag hatten wir noch ein weiteres YFU-Treffen. Es war ganz interessant sich mal mit anderen Aistauschschuelern auszutauschen (was fuer ein Wortspiel). Es machen eigentlich alle dieselben Erfahrungen. Schule ist fuer alle einfach. Mit dem einen Jungen habe ich mich gut verstanden und mich ein bisschen mehr unterhalten. Dabei haben wir festgestellt dass wir auch beide dieselben Sachen in der amerikanischen Jugend festgestellt haben...das war mal interessant.
Volleyball macht weiterhin tierisch Spass. Das ist der beste Sport, den ich jemals gemacht habe, wuerde ich sagen. Wenn man es in der Halle spielt steckt auch so viel Taktik dahinter. Momentan arbeiten wir deshalb an Aufstellungen, Laufwegen und Spielzuegen...heute nach der Schule ist wieder Training. Unser erstes Spiel ist Mitte Maerz. Ich glaube am 17. Juan ist nicht soo mit der Seele dabei (nicht immer beim Training) was eine gute und eine schlechte Seite hat. Die schlechte Seite ist, dass ich ihn natuerlich gern als Mitspieler haben wuerde. Die gute Seite ist, dass wir auf derselben Position spielen. Da herrscht natuerlich ein bisschen Konkurrenz. Juan, Chris, und ich, wir spielen alle Mitte. Zwei Leute sind immer im Spiel, das wuerde bedeuten, dass einer von uns nicht in der Startaufstellung ist. Ich wuerde natuerlich gerne spielen, weiss aber nicht, ob ich wirklich gut genug bin. Ja...so siehts aus.
Als letzte Nachricht vll nochmal, dass es neue Fotos gibt...nicht viele, aber ein paar.

Bis bald
Simon
15.2.07 20:45


Halbzeit

So Leute, ich hoffe, ihr macht heute ordentlich Party.
Vor exakt 5 Monaten habe ich euch verlassen und in exakt 5 Monaten seht ihr mich wieder!
Wie es der Zufall so will, ist heute auch exakt die erste Haelfte des Schuljahres hier um. Besser gesagt, heute war der erste Tag des zweiten Halbjahres. Zeugnisse kriegen wir am Mittwoch ausgehaendigt.
Ansonsten ist hier alles wie gehabt.
Dieses Wochenende mussten David und ich alleine ueberleben. Robert war in San Francisco bei der Taufe seines Patenkindes. Naja, Samstag sah das Haus dann auch ziemlich uebel aus (normalerweise macht Robert da das meiste), aber wir haben das gestern dann noch ganz gut in den Griff bekommen, bevor der Meister wiederkam. Freitag war ich Fussball spielen. Fuer ungefaehr 4 Stunden + eine halbe Stunden Hin- und Rueckweg (jeweils eine halbe Stunde). Ich war so fertig! Dann Samstag Morgen in der Buecherei Informationen fuer ein Projekt rausgesucht und am Abend ins Kino. Eigentlich wollte ich mit Juan, Liz und Chris gehen, aber Juan und Liz haben dann im letzten Moment abgesagt und dann sind Chris und ich alleine gegangen. Wir haben "Epic Movie" gesehen. War in Ordnung, aber auch nicht so brilliant.
Sonntag war dann nicht soo viel los. Ich musste ein bisschen was fuer die Schule machen und abends bin ich dann noch zu Blockbuster gegangen und habe einen Film ausgeliehen.
Ja, das war mein Wochenende. Ansonsten gibt es auch nix mehr.

Bis bald
Simon
29.1.07 21:09


Finals

So...das waren die Finals fuer das erste Semester!
Im Grossen und Ganzen sehr erfolgreich gelaufen. Ich habe leider noch nicht alle Noten, aber ein paar.
Mathe habe ich leider nur 70% bekommen (verdammte Fluechtigkeitsfehler :P ), aber mit dem A im Zeugnis muesste das trotzdem was werden denke ich. Ausserdem war das nur eine Haelfte der Final-Note. Wir hatten auch noch einen Teil, den wir mit nach Hause nehmen konnten und ich bin ganz zufersichtlich, dass ich da volle Punktzahl habe.
In US History weiss ich meine Note im Test nicht. Der war aber nicht sehr gut. Macht aber nichts, da ich vorher 101% hatte und auch jetzt noch ueber 100%. Das heisst, ich kriege dort auch ein A. In American Literature habe ich im Final ein A+ bekommen und sie hat meinen Aufsatz zu einer Frage als gutes Beispiel vorgelesen *stolzsei*. In Biochemistry habe ich 50,5/45 Punkten bekommen. Eigentlich gab es 59 Punkte, aber aufgrund des schlechten Durchschnitts in der Klasse, hat er es runtergesetzt. In Musik hatte ich glaube ich 2 Fehler, aber das ist eh egal...da habe ich das A sicher. In Netzwerk hat er die Finals natuerlich noch nicht durchgesehen...das war aber auch extrem einfach.
Ich denke also, dass es auch im Zeugnis etwas mit "Straight A's" wird Ich liebe das deutsche Schulsystem...hier ist jetzt alles so einfach!
Joa, was gibt es sonst noch.
Wetter ist immer noch ziemlich kalt. Eine sehr duenne Schneedecke ist noch vorhanden.
Heute nach der Schule ist wieder Band und morgen um 6 Volleyball. Da freue ich mich jetzt schon drauf. Volleyball ist echt ein schoener Sport!
Noch ein Wort zu den Chicago Bears: SUPERBOWL wir kommen! Fuer die, die es nicht wissen, der Superbowl ist das Spiel in dem der Gewinner der NFC (National Football Championship) gegen den Gewinner der AFC (Amercian Football Championship). Die Bears haben letzten Sonntag gegen die New Orleans Saints im NFC-Finale gewonnen. Am 4. Februar geht es in Miami gegen die Indianapolis Colts. Es sit das erste Mal in 21 Jahren, dass die Bears so weit kommen und ausserdem das erste Superbowl Finale mit einem farbigen Trainer (ironischer Weise haben jetzt sogar beide Teams einen farbigen Headcoach). Wenn die Bears da gewinnen sind sie das beste Team der USA!
Ok, das war es erstmal wieder. Guckt euch meine Flickr Seite an...ich habe jetzt einen Pro Account! Unbegrenzte Fotos...muss mal anfangen mehr hoczuladen
Ok, bis demnaechst
Simon
24.1.07 20:38


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



























Gratis bloggen bei
myblog.de